Startmenü
[zum Inhalt]
 
 
Die Leistungen vom Dental-Labor Kenkel

Prothesen – Teil- oder Vollprothesen

Lassen sich Zähne nicht mehr durch Kronen oder Brücken kurieren, muss an eine Sanierung des Gebisses durch Zahnprothesen gedacht werden.

Die Schwierigkeit bei einer Vollprothese besteht darin, dass sie allein durch die Saugkraft der Schleimhaut gehalten wird während bei einer Teilprothese die noch gesunden Zähne als Ankerung dienen können. Für eine Teilprothese, die als Ersatz für einige Zähne dient, kann zwischen drei Arten der Befestigung – Geschiebeprothese, Klammerprothese und Teleskopprothese – entschieden werden.

Bei einer Geschiebeprothese dienen die vorab überkronten Zähne als Anker. Bei einer Klammerprothese werden für gewöhnlich gegossene Klammern an den bestehenden Zähnen befestigt und bei einer Teleskopprothese werden die Zähne, die als Fundament verwendet werden mit Doppelkronen überzogen. Die Prothese wird dann auf die Kronen gesetzt und verdeckt diese vollständig.

 
 

Dental-Labor Kenkel GmbH | Diedrich-Freels-Str. 24 | 26180 Rastede | Telefon: 04402 598449 | Fax 04402 598451 |